Kann man im Winter im Meer schwimmen auf Fuerteventura?

Fuerteventura hat nun mal diese Traumstrände und das klare Meer. Da möchte man natürlich auch im Winter reinspringen. Aber geht das überhaupt?

Auf Fuerteventura ist das ganze Jahr ein Badespaß.

Immer wieder werden wir gefragt, ob man auf Fuerteventura auch im Winter im Meer baden kann. Selbstverständlich! Vorausgesetzt ihr seit nicht ganz so zimperlich. Das Winterwetter auf Fuerteventura ist vielleicht vergleichbar mit einem schönen Frühsommer auf einer Nordseeinsel. Die Wassertemperaturen liegen während des gesamten Jahres zwischen zwischen 18 und 23 Grad und im Winter – je nach dem aktuellem Winterwetter auf der Insel – meist so um die 19 Grad.

Immer noch sehr angenehme, wenn die Sonne richtig scheint und vielleicht nur dann weniger, wenn es zu bewölkt und zu windig ist. Auf jeden Fall werdet ihr auf Fuerteventura auch im Winter viele Touristen am Strand und im Meer sehen. Das allgemein milde Klima ist daher auch einer der Gründe, weshalb die meisten Pools unserer Häuser nicht beheizt sind. So wie es im übrigen auch bei den meisten Hotels der Fall ist.

Ihr wollt wissen wo man besonders gut im Meer baden kann? Wo man etwas mehr seine Ruhe hat. Oder wo der perfekte Strand für Kinder liegt? Unsere Gäste fragen uns einfach und wir antworten sofort.